Griaß God

 

Als kleiner Junge war ich schon immer von Holz fasziniert. Schnitzen das war mein großer Traum. 1995 kaufte ich mir die ersten Schnitzeisen, und fing mit Rohlingen z.B. Nachtwächter, Hl. Figuren an, und hatte viel Spaß dabei, so dass ich einen Schnitzkurs an der Hochschule Traunstein besuchte.

Jede Woche im Herbst und Winter fanden Kurse mit je 2 Stunden statt, so dass ich mich sehr an schwierigeren Fuguren heran traute.

Von meinem Schnitzleiter Hr. Weitemeyer erfuhr ich, von der Schnitzschule in Elbingenalp, die ich jeweils 1 Woche 3 Jahre lang besuchte.

Aus Zeitgründen musste das Schnitzen beendet werden, aber für Freunde konnte ich hin und wieder Figuren anfertigen.

Im Januar 2013 kam dir der Gedanke etwas anderes auszuprobieren.
Maskenschnitzern

Jahresübersicht


1995
- Kauf der ersten Schnitzeisen
- Schnitzkurs an der Hochschule Traunstein


1998-2011
- Schnitzschule in Elbingenalp
- Anfertigungen von Figuren
- Pausierung aus Zeitgründen


2013
- Maskenschnitzen

Barth Loavn | Voglwoid • Voglingerstraße 3 • D-83313 Siegsdorf • Tel: +49 (0)8662 - 7902 • info@barth-loavn.de

© by